þenna


þenna
pron. dem., acc. sing. masc. от þessi
этот, этого
* * *
вин. ед. ч. от þessi
ш., д., нор. denne

Old Norse-ensk orðabók. 2013.

Смотреть что такое "þenna" в других словарях:

  • Enna — Saltar a navegación, búsqueda Enna Archivo:Enna Stemma.png Escudo …   Wikipedia Español

  • Enna — Enna …   Deutsch Wikipedia

  • Enna — Enna, la antigua Henna, se encuentra en el centro de Sicilia. Ha recibido distintos apodos como belvedere (por sus maravillosas panorámicas) o el ombelico (ombligo) de Sicilia. La colonia de Henna fue fundada en el 664 a.C por colonizadores… …   Enciclopedia Universal

  • Enna — (a. Geogr.), Stadt im Innern von Sicilien (daher der Nabel Siciliens genannt), auf einem Berge, in schöner, weizenreicher Umgebung, mit Tempel der Demeter u. Persephone, deren Gntführung durch Pluto hier geschehen sein soll, war stark befestigt u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Enna [1] — Enna (Henna), naturfeste, ursprünglich sikelische, seit Mitte des 6. Jahrh. v. Chr. griech. Stadt in der Mitte von Sizilien (daher »Nabel Siziliens« genannt), ist nach dem Mythus Schauplatz des Raubes der Persephone durch Hades, daher Hauptsitz… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Enna [2] — Enna, August, Komponist, geb. 13. Mai 1860 in Nakskow (Laaland), wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf und war in der Musik gänzlich Autodidakt, als eine Symphonie seiner Komposition die Aufmerksamkeit Gades erregte, der ihm das Anckersche… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Enna — (Henna), im Altertum Stadt in der Mitte von Sizilien, auf steiler Anhöhe; jetzt Castrogiovanni …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Enna — Enna, Enne friesische Kurzform von Namen mit »Ein« (Bedeutung: Schwertspitze) bzw. »Arn« (Bedeutung: Adler) …   Deutsch namen

  • Enna — For other uses, see Enna (disambiguation). For other uses, see Henna (disambiguation). Enna   Comune   Comune di Enna …   Wikipedia

  • Enna —  Pour l’article homonyme, voir Enna (genre).  Enna Vue sur Enna Administration …   Wikipédia en Français

  • Enna — Ẹnna,   1) bis 1927 Castrogiovanni [ dʒo vanni], Provinzhauptstadt im Zentrum Siziliens, Italien, auf steiler Anhöhe 931 m über dem Meeresspiegel, 28 300 Einwohner; Agrarmarkt und Industriestandort; Fremdenverkehr; nördlich der Stadt liegt in… …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.